Fandom

Akrobatik-Wiki

Akrobatik-Folgen

113Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Hier sind fertige Listen von Akrobatikfiguren abgelegt, die zu bestimmten Themen zusammengestellt wurden

Lange Serie Bearbeiten

  • Von Heike aus Stuttgart, Mitschriebe vom Akrobatik-Festival in Den Haag (Mai 98)
  1. UP steht / OP liegt auf dem Rücken und stellt die Füße auf die Oberschenkel der UP-hochziehen in Stuhl Fahne
  2. Arabesque
  3. Galionsfigur
  4. Schultersitz
  5. Hohe Grätschstütz
  6. Ablegen auf Schulter
  7. Handstand auf den Knien
  8. Durchrollen der OP in Galionsfigur
  9. Hände reichen OP steht spitz auf Knie der UP
  10. UP legt sich auf Rücken ab, OP geht in Hocke und stützt sich auf Hände - beide lassen Arme gestreckt Vorhebehalte auf Händen
  11. Sitz auf Füßen
  12. Flieger rückwärts auf Füßen
  13. Übernehmen auf Hände
  14. ¼ Drehung der OP und ablegen auf Füße quer
  15. ¾ Drehung der OP auf Händen mit Unterstützund der Füße an Schulter bis in Flieger auf Händen, so daß die OP die Füße der UP sieht
  16. Waage zwischen den Beinen
  17. Aufkippen in Schulterstand auf Händen
  18. Grätschhang auf den Füßen
  19. Aufstehen auf Hände
  20. ½ Drehung in Sitz auf Füßen
  21. Wurf in Flieger
  22. Freier Schulterstand
  23. Abrollen auf Knie - Hochziehen in Stuhl
  24. Ablegen zur Ausgangsposition

5 Minuten Serie Bearbeiten

  • Von Heike aus Stuttgart, Mitschriebe vom Akrobatik-Festival in Den Haag (Mai 98)
  1. UP und OP stehen hintereinander - UP hat Hände auf Schulter der OP gemeinsames rückwärtsrollen in Schulterstand auf Händen
  2. Grätschhang
  3. Dreieck
  4. OP streckt den Körper aus dem Dreieck heraus, dabei Arme gespannt und gestreckt halten
  5. UP übernimmt mit den Füßen in Schulternstand auf den Füßen
  6. Hand in Handstand oder nacheinander ein Fuß nach dem anderen umsetzen um Flieger rückwärts auf Füßen zu machen.
  7. Hände reichen und OP rollt sich rückwärts ein in Vorhebehalte auf Händen.
  8. Sitz auf Füßen
  9. OP streckt die Beine und reicht der UP durch die Beine die Hände zur Grätschstütz auf den Händen, dabei Oberschenkel an #Oberarme pressen
  10. Einrollen in Schulterstand auf Füßen
  11. Stehen auf Händen
  12. ½ Drehung in Sitz auf Füßen
  13. Wurf in Flieger
  14. (freier) Schulterstand auf Händen
  15. Einrollen in Hocke auf Knien
  16. Hochziehen in Stuhl
  17. Fahne
  18. Galionsfigur
  19. Sitz auf Schultern
  20. Grätschstütz auf gestreckten Armen der UP
  21. UP setzt OP kurz auf Brust ab, greift an Hüfte und OP rollt nach vorne in Schulterstand zwischen den Oberschenkeln der #UP, wobei sie mit den Armen um die Hüfte der UP greift
  22. UP nimmt OP an Hüfte und legt sie auf der Schulter ab
  23. Durch Stütz auf andere Seite wechseln
  24. Handstand auf Knie - einarmig
  25. Einrollen in Galionsfigur
  26. Freies Stehen der OP in dieser Position
  27. Hände greifen und Tempo in Vorhebehalte auf gestreckten Armen der UP im stehen
  28. Schulterstand
  29. Standspagat
  30. Hand in Handstand

Literaturstudie Bearbeiten

  • Von Heike aus Stuttgart, Mitschriebe vom Akrobatik-Festival in Den Haag (Mai 98)
  1. UP liegt am Boden, Füße nach oben gestreckt, OP steht vor den Beinen
  2. Brett rückwärts und über Schulterstand rückwärts abgehen
  3. UP liegt am Boden und hat die Füße an den Knien der OP
  4. Hände reichen mit dem Buch und in die Maria-Position
  5. Vorne überbeugen in Schulterstand, dabei ein Knie auf dem Fuß der UP lassen und das andere strecken
  6. Buch unter das Kinn der UP klemmen und freien Bolk auf Händen
  7. Angrätschen in Sitz auf den Füßen, dabei das Buch mitnehmen
  8. UP hält Füße fest und OP geht nach hinten über Brett und Handstand ab
  9. Galionsfigur
  10. Sitz auf den Schultern
  11. UP greift gestreckte Füße der OP und läßt diese nach hinten auf eigenen Rücken ablegen
  12. UP greift mit Händen nach hinten an die Schultern der OP, so kann diese sich frei ablassen
  13. UP sitzt gegrätscht – OP macht mit dem Buch einen Handstand in die Grätsche
  14. UP übernimmt ins Brett
  15. ¼ Drehung in Rückenlage auf den Füßen
  16. OP hakt rechtes Bein ein und setzt sich auf das eine Bein der UP auf, wobei die UP mit dem Bein worauf die OP sitzen will runtergeht und mit dem anderen am Rücken unterstützt
  17. OP hakt aus und fällt in die Seitenlage auf den Füßen
  18. ¼ Drehung der OP mit Unterstützung der UP an den Schultern um in Rückenlage zu kommen und über Schulterstand abzugehen
  19. OP liegt am Boden und stellt die Füße auf die Oberschenkel der UP
  20. OP zieht UP hoch, wobei diese die Hüfte hochstrecken muß
  21. Stuhl
  22. UP legt sich hin und übernimmt in Maria auf den Händen
  23. Sitz auf den Füßen mit ½ Drehung in stehen auf den Händen der UP
  24. Sitz auf den Füßen
  25. Einsteigen über die Schulter der UP mit einem Fuß in Stehen auf Rücken, den anderen Fuß an anderer Schulter einhängen seitlich stehen
  26. UP bringt Fuß der OP auf Schulter und OP steigt in Schulterstand hoch
  27. Oben greift UP an einem Bein so wie beim Hohen Spagat, am anderen oberhalb vom Knie, dann Tempo und in Grätschsitz nicht in Spagat
  28. Zurück in Stand
  29. UP kniet auf der Stelle und OP geht über das Knie ab

Tempo Tricks Bearbeiten

  • Von Heike aus Stuttgart, Mitschrieb vom Akrobatik-Festival in Den Haag (Mai 98)
  1. Wadenkick (B3) in Stütz
  2. OP geht auf Hände der 2. Person
  3. Tempo ab oder 1. Person übernimmt wieder in Flieger
  1. OP liegt auf dem Rücken am Boden, UP steht am Kopf der OP. Hände reichen.
  2. OP rollt in Kerze, dabei gehen die Beine an den Achselhöhlen der UP vorbei nach oben.
  3. Hoch in Stütz und mit Tempo zum Stehen auf der Schulter.
  4. Sitz auf Händen
  5. Übergeben in Stehen auf Händen bei 2. Person (Gesicht zu Gesicht)
  6. Tempo in Grätschsitz auf Schulter.
  7. Gemeinsames abrollen: UP macht ein Schritt nach hinten und rollt rückwärts, OP rollt vorwärts

  1. Einsteigen mit ½ Drehung in Stehen auf Händen.
  2. 2. Person übernimmt in Flieger
  3. Tempo in Hochzeitsitz (Sitz in Armen)

  1. Wadenkick in Schulterstand
  2. Tempo in Hand-Handstand auf 2. Person
  3. 1. Person übernimmt in Schwalbe

Duo Tricks Bearbeiten

  • Von Heike aus Stuttgart, Mitschrieb vom Akrobatik-Festival in Den Haag (Mai 98)
  1. Halbspagat auf den Füßen der UP
  2. OP führt gestrecktes Bein nach vorne über gebeugtes Bein ? Sitz auf einem Bein
  3. OP reicht Hände nach hinten zur UP ? Vorhebehalte auf Händen
  4. UP bringt anderes Bein als vorher nach oben und OP hängt auch anderes Bein als vorher ein, um zum Sitz auf einem Bein zu kommen
  5. OP führt übergeschlagenes Bein nach hinten zum Halbspagat – offene Hüfte zeigt zur UP
  6. Eingehängtes Bein lösen und Hände reichen zum Wurf in Flieger auf Füßen

  1. UP liegt auf Boden / OP steht an Beinen – sie schauen sich an.
  2. Hände reichen und mit Tempo in Schulterstand auf den Füßen.
  3. Schulterstand frei
  4. UP übernimmt OP auf Hände
  5. Flieger auf Füßen
  6. OP rollt sich ein mit Kopf durch die Beine der UP.
  7. UP übernimmt OP in Flieger rückwärts auf Händen
  8. UP streckt Beine nach oben – OP hält sich daran fest und schwingt in Flieger auf Füßen

  1. Partner stehen sich gegenüber und schauen sich an.
  2. Eine Person macht Handstandabrollen auf andere Person zu. Wenn Rücken am Boden nimmt andere Person die Knöchel und wirft abgerollte Person im Salto rückwärts zurück.

  1. Schulterstand auf Füßen
  2. Durchrollen in Vorhebehalte auf Händen
  3. Füße auf Knie abstellen und hochziehen in Galionsfigur

  1. UP liegt am Boden, Arme gestreckt am Boden
  2. OP schwingt in Handstand auf den Händen der UP.
  3. UP geht zeitgleich mit den Füßen an die Schulter der OP.
  4. Aus dem Schwung heraus in den Schulterstand auf den Füßen
  5. Kurzes halten im Hand-Handstand
  6. UP geht mit den Füßen an den Rücken und in Flieger rückwärts auf den Füßen
  7. Abgang über Schulterstand auf Händen

  1. freies Einspringen in Flieger

  1. freier Bolk auf Händen
  2. ½ Drehung in Flieger rückwärts auf den Füßen
  3. freier Bolk auf Händen
  4. ½ Drehung in Flieger auf den Füßen

  1. UP liegt am Boden – OP steht am Kopf – Hände reichen
  2. OP rollt sich über Stütz ein in Flieger auf Füßen
  3. OP beugt sich zurück – Hände fassen, klein machen durch Beine anhocken
  4. UP gibt Tempo und wirft in Bolk auf den Füßen

  1. Partner stehen Rücken an Rücken wie beim Saltowurf
  2. Ähnliche Bewegung ausführen, jedoch langsam und enden indem OP senkrecht nach oben sich streckt und Schulter auf Schulter liegt.
  3. Arme können dann waagrecht nach außen gestreckt werden.

  1. UP steht im 90° Winkel nach vorne gebeugt und stützt sich an den Beinen
  2. OP macht Brusthang seitlich

  1. Hochzeitssitz werfen mit ganzer oder halber Drehung

Rockn' Roll Duo Tricks Bearbeiten

  • Von Heike aus Stuttgart, Mitschrieb vom Akrobatik-Festival in Den Haag (Mai 98)
  1. Grätsche
    1. Eingrätschen (dabei muß OP geraden Rücken behalten und 90° Winkel zu den Beinen) in Hüfthöhe und Beine zusammenklemmen – Schwung kommt aus der Hüfte – Hände hinter dem Nacken verschränkt – hoch zum Schulterstand
  1. Tellerdreher
    1. Hintereinander stehen – hintere Person greift vordere unter den Armen
    2. Vordere läßt sich hängen und nimmt die Beine zur Vorhebehalte hoch
    3. Stehende Person leitet Schwung ein und führt ihn auch weiter
    4. Hängende Person streckt sich und macht nichts mehr
  1. Saltoüberwurf
    1. OP muß Bauch anspannen, dann tut der Rücken nicht so weh
    2. Hochrollen bis zum Nacken in gehockter Stellung, von da wie Rolle rückwärts in Handstand als Abwurf, so erreicht man Höhe und Streckung
    1. Seite an Seite stehen – OP legt Arm um den Nacken der UP – UP hält Armgelenk fest bis zum Schluß, andere Hand stützt am Rücken im Nierenbereich und wirft Salto rückwärts.
  1. Springen in Handstand auf den Knien
    1. Partner stehen hintereinander, OP leicht gegrätscht
    2. UP streckt die Arme zwischen den Beinen der UP mit den Handflächen nach oben durch
    3. OP springt senkrecht nach oben und bückt nach vorne ab, dabei führt die UP mit den Händen die am Buach der OP sind mit nach oben und greift an Hüfte um
    4. Endposition: Handstand auf den Knien
    1. UP liegt am Boden, die Beine eng angewinkelt
    2. OP springt von Kopf Seite ein in Handstand auf den Knien, dabei greift UP an die Schultern und läßt sich hochziehen ins Stehen
  1. Einsteigen in hohen Flieger
  1. Einsteigen in Stand auf den Händen, Gesicht zu Gesicht
    1. Tempo in Grätschsitz auf Schultern und abrollen nach hinten
  1. Einsteigen mit ½ Drehung in Stehen auf den Händen
  1. Einsteigen in Flambeau, angewinkeltes Bein nach hinten führen und eng am Körper nach vorne beugen.
    1. Mit dem Kopf auf der Schulter der UP über deren Rücken abrollen, dabei muß die UP nach vorne gehen und auch den Rücken rund machen, bzw. zum Schluß wieder strecken.


Trio Tricks Bearbeiten

  • Von Heike aus Stuttgart, Mitschrieb vom Akrobatik-Festival in Den Haag (Mai 98)
    1. UP liegt am Boden, Beine angewinkelt und die Hände am Körper.
    2. Rechts und links machen je eine Person einen Kopfstand auf den Händen der UP
  1. Verschiedene Ideen
    1. Doppelfahne mit Seitenwechsel
    2. Dreier-Schultersitz mit übergehen in dreier Stuhl
  1. Hoher Schulterstand im Dreieck
    1. Eine Person macht Schulterstand auf UP, zweite UP kommt hinzu und reicht die Arme nach oben, damit OP die Schultern in die Hände legen kann.
    2. OP greift mit Händen an die Schultern der UP auf der sie steht und geht in Schulterstand hoch.
    3. Aus dieser Position schiebt die UP die Schultern der OP und hält diese in die Senkrechte, die andere UP greift an die Schultern der OP.
    4. OP rollt sich ein und wird von freier UP in Stehen auf den Händen übernommen.
  1. Knotenwerfen
    1. Aus dem Stehen in den Sitz
    2. Aus dem Sitz in Stehen
    3. Aus dem Stehen in Bauchlage, dabei darf obere Person nicht zu sehr drehen, sondern Fänger führen Drehung vollends aus
  1. Einsteigen
    1. Über Werfer hinweg in Arm-Armstand auf 2. Person
    2. Werfer übernimmt in Hand-Handstand.
    3. 2. Person übernimmt in Schwalbe
    4. Über Werfer hinweg in hohen Flieger auf 2. Person
    5. Werfer übernimmt in stehen auf den Händen
    6. Tempo und ab
  1. Schwingen
    1. In hohen Schulterstand
    2. Tempo in Flieger rückwärts oder
    3. Tempo und fangen in Rückenlage
    4. Durchschwingen im Kreis
    5. Schwinger drehen sich - Rücken an Rücken -, wobei OP nach oben schwingt und in Liegestütz geht, mit leicht gebeugter Hüfte.
    6. Schwinger drehen weiter - Gesicht zu Gesicht -, wobei OP nach unten schwingt und Hüfte strecken muß.

Der Klassiker "Knots & Frots" Bearbeiten

  • Gute Folge für das Aufwärmtraining Fortgeschrittener, anspruchsvoller Einstieg (für moderate Anfänger) in Spannung für Oberpersonen und Balance für UPen
  • Historie: Von mir mitgebracht von einem Pfingsttreffen in Holland in den 90ern, Quelle nicht auffindbar, Titel falsch ;-)
  • Zusätzliche Schikane: Folge vor- und rückwärts, bzw. Rechts und Links tauschen
  1. UP liegt auf dem Rücken, Beine leicht gespreizt
  2. OP steht zwischen den Beinen, UP setzt rechten Fuß an linken Oberschenkel von OP und linken Fuß in Kniekehle rechts, OP schlägt Unterschenkel um Unterschenkel von UP
  3. kleiner Sprung in den "Fliegenden Hirsch" nach rechts
  4. OP verlagert Gewicht auf rechts, linkes Bein OP nach vorne, Bein überschlagen, Sitz auf dem linken Fuß der UP
  5. OP läßt Arme hängen
  6. UP beugt das rechte Bein, bis die Händer der OP gefasst sind, OP streckt die Beine waagrecht
  7. "Stütz" halten
  8. UP stellt rechten Fuß unter linke Kniekehle der OP, OP verlagert zum Sitz auf dem rechten Fuß, OP schlägt linken Unterschenkel um Unterschenkel von UP, rechtes Bein OP wird übergeschlagen
  9. OP entlastet rechtes Bein, führt es nach hinten in den "Fliegenden Hirsch"
  10. (ggf. öffnet OP in den Spagat)
  11. OP kippt Oberkörper nach vorne und stützt auf den Armen der UP
  12. Kick in den Flieger (auf den Füßen)
  13. Einrollen zur Blanche (Schultern OP auf die Schienbeine von UP, OP fasst Fußsohlen UP, UP beugt Unterschenkel)
  14. Blanche aus der Senkrechten absenken (ggf. zur Erleichterung ein Bein anziehen)
  15. Brett auf den Händen, Vierteldrehung nach links, Füße unter Schulter und Kniekehle
  16. Brett auf den Füßen, quer
  17. OP schlägt linken Unterschenkel um Unterschenkel von UP, Kick in das Sitzen auf dem Fuß, rechter Fuß UP gibt Tempo, rechtes Bein OP wird übergeschlagen
  18. Rechtes Bein OP nach hinten führen, UP stellt Fuß auf Oberschenkel, in den "Fliegenden Hirsch"
  19. UP faßt linken Fuß OP, OP stellt sich auf, parallel faßt UP zweiten Fuß
  20. Stehen in den Händen, UP senkt Ellbogen bis zum Boden
  21. Abkippen der OP nach vorne in den Gegen-Flieger auf den Füßen, OP beugt rechtes Bein und reicht rechte Hand
  22. UP stützt, linke Hand am rechten Knie und rechte Hand der OP, UP löst rechten Fuß und stellt ihn in die Achsel von OP, linker Fuß UP unter rechte Hüfte OP
  23. Brett auf den Füßen hochkant (rechte Hand OP stützt ggf. am Bein der UP)
  24. Rechte Hand UP fasst linke Hand OP, rechter Fuß der UP verläßt die Achsel, OP dreht auf dem linken Fuß der UP, rechter Fuß UP an die Hüfte der OP
  25. Flieger auf den Füßen, absetzten.

Drei Personen: "Auf Händen tragen" Bearbeiten

Für eine Hochzeit: Akrobatinen sind es gewohnt auf Händen getragen zu werden, hier eine kleine Einführung.  ;-)

Zwei Unterpersonen: UPT & UPR, OP wird nur übergeben, keine Bodenberührung.

  1. UPR: Tempoeingang in Tarzan
  2. UPT: Abnehmen in die Schwalbe
  3. UPR: Abnehmen in das Stehen auf den Händen
  4. UPT: Abnehmen in den Sitz auf den Händen, Abtragen auf die Oberschenkel
  5. UPR: Abnehmen in den Kreuzhang, OP fasst ihre Beine -> Dreieck,
  6. UPR(nochmal): Sturz kopfüber, Handstand auf den Oberschenkeln, Galeonsfigur
  7. UPT: Abnehmen in den Schwan(hohes-Z), Stehen auf den Oberschenkeln, Fahne, Stehen auf den Schultern
  8. UPT & UPR: Hohes Dreieck, Stehen auf den Schultern
  9. UPR: Abnehmen in die Schwalbe, Schmetterling, Handstand auf den Unterarm
  10. UPT: Abnehmen in den Sitz auf der Schulter, Stehen auf den Schultern
  11. UPR: Abnehmen in den Hand-in-Handstand oben
  12. UPT: Abnehmen in das Brett (hoch), Ablegen auf dem Rücken, "Rolle rückwärts" auf den Boden

Literaturarbeit Bearbeiten

Eine abgewandelte Version zu Heikes Version von oben

  1. UP liegt, Brett auf den Füßen
  2. Schulterstand in den Händen
  3. Stehen (hinter dem Kopf)
  4. Stehen auf den Händen
  5. Drehen, Sitzen auf den Füßen
  6. Stehen auf dem Schienbein
  7. Maria (auf den Händen)
  8. Sitzen auf den Füßen
  9. Mit Tempo, eine halbe Drehung in den (Gegen-)Stand in den Händen
  10. Absenken in den (Gegen-)Flieger
  11. (Zehen nach innen drehen) Durchtauchen in die Feldermaus
  12. Dreieck auf den Händen
  13. Ablegen auf die Schienbiene
  14. Aufrichten in den Stand (beide)
  15. (Knie und Hüfte fassen) Aufsteigen in die Galeonsfigur
  16. Sitzen auf der Schulter
  17. Ablegen auf den Rücken
  18. Umfassen (Schulter OP), Abgehen
  19. OP liegt auf dem Rücken, Knie fassen, Hochziehen in den Stuhl
  20. Fahne
  21. Heranziehen in den Sitz auf der linken Schulter
  22. Abrollen über rechte Schulter

Schach Matt Bearbeiten

Duo-Folge: weiße Dame und schwarzer König, ein Paar findet sich, die Geschichte einer langsamen Annäherung mit Happy End

  1. die Dame macht den ersten Schritt: Aufsteigen in die Fahne / über Galionsfigur ab
  2. Der König zeigt Interesse: Italiener / Handstand auf den Oberschenkeln / Rad ab
  3. Die Dame ist erfreut: Schwalbe / Hochzeitssitz / Salto ab
  4. Der König auch: Hohes Z / Stuhl ab
  5. Der König weiß nicht so recht, die Dame wird aber aktiv: Sprung von hinten auf die Hüfte / Schulter auf Schulter-Stand / Rad ab
  6. Nun ergreift der König die Initiative: Drehen in den Handstand / in die Schwalbe hochziehen / Schulter auf Schulter / Hochzeitssitz / ab
  7. König und Dame finden zueinander und reichen sich die die Hände: Stehen in den Händen oben / Tempo ab
  8. Der König hält seine Dame fest: Tempoaufgang / Hoher Handstand / ab
  9. Harmonie: Schulterrad / Schmetterling / Schultersitz / Überschlag auf den Boden

Waschmaschinen Bearbeiten

Eine Gruppe von Figurenfolgen die meist mit liegender UP durchgeführt wird. Das Besondere sind die Endloskonstruktion, mittels derer eine kurze Folge beliebig oft und fließend hintereinander ausgeführt werden kann.

Waschmaschine (Flieger/Stern) Bearbeiten

Flieger auf den Füßen
Hände über Kreuz geben
Stern auf dem rechten Fuß
Linker Fuß auf linke Schulter
Rechter Fuß auf rechte Schulter
(da fehlt noch was)
Hüfte drehen
Stern auf links
Flieger auf den Füßen
Wiederholen bis zum Zusammenbruch  ;-)

Waschmaschine (halbe Flieger/Stern) Bearbeiten

Flieger auf den Füßen
Stern rechts
(Übergang?) Schulterstand
(Übergang?) Flieger
Wiederholen

Horizontal Waschmaschine Bearbeiten

Brett in den Händen
Viertel Drehung OP
Füße unter die Schulter & Oberschenkel der OP
UP umgreifen & drehen in das Gegen-Brett
Viertel Drehung
Füße unter Schulter & Oberschenkel
umgreifen & drehen in das Brett
Wiederholen

Waschmaschine Brett Bearbeiten

Flieger auf den Füßen
Kippen in den Schulterstand in den Händen (ggf. frei)
Füße der UP um die OP herum ansetzen, in das Gegen-Brett auf den Füßen
Füße greifen und mit Kick in das Gegen-Stehen auf den Händen
Halbe Drehung und Ablegen in den Flieger auf den Füßen
Wiederholen

Deine Folge (noch leer) Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki